Sie sind hier:

Hilfe + Information zur Benutzung dieser Website

Diese Website ist gestaltet nach der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV 2.0) und so weit es möglich ist, haben wir großen Wert darauf gelegt, dafür zu sorgen, dass Sie unsere Website auch mit Handicap gut nutzen können.

Dennoch - wenden Sie sich bitte unter "Kontakt" oder unter dieser Telefon-Nr.: 0 56 31 - 954 815 direkt an uns, wenn Sie durch eine noch vorhandene Barriere Probleme bei der Benutzung unserer Website hatten.

1. Zu Navigation und Struktur der Inhalte

Diese Website ist auch ohne Maus voll bedienbar. Für Menschen mit Sehbehinderung stehen Orientierungs- und Navigationshilfen zu den verschiedenen Inhaltsbereichen zur Verfügung. Diese werden u. a. durch Nutzen der Tabulatortaste sichtbar.

Die Inhalte sind logisch und gleichbleibend strukturiert, die vorgenannten Navigationhilfen passen sich entsprechend an.

Die Lightbox, mit der man sich große Versionen von Fotos ansehen kann, lässt sich mit der Tastatur öffnen und schließen (Tab + Eingabe drücken)

Tastenkombinationen und Tabulatorreihenfolge:

Da die Inhaltestruktur und die Navigation linearisierbar - das heißt in logischer Reihenfolge erreichbar - sind und weil die meisten Buchstaben von den Browsern ohnehin bereits vorbelegt sind und damit wegfallen, wurde auf Accesskeys und tabindex verzichtet.

Einzige Ausnahme ist die Seite "Suche". Hier erreichen Sie mit einmal tabben das Eingabefeld für Suchberiff und können bis einschließlich zum Aufrufen der Hilfe-Seite durchtabben.

2. Zu Anordnung der Inhalte und Schriftgröße

Das Layout (die Anordnung der Inhalte) und die Schriftgröße generell sind voll skalierbar und passen sich den jeweiligen Vorgaben des Ausgabegerätes eines Nutzers an. Die Bedienbarkeit und Erreichbarkeit von Inhaltsbereichen bleibt dabei erhalten.

So verändern Sie die Schriftgröße im Firefox-Browser (als Beispiel) .

  • alles vergrößern: STRG und Plus-Taste (+)
  • alles verkleinern: STRG und Minus-Taste (-)
  • alles zurücksetzen: STRG und 0 (Null)

Bitte beachten, das je nach Browser die Tastaturbefehle dafür andere sein können.

3. Die Suche

Das Suchformular enthält neben dem Eingabefeld für ein oder mehrere Suchbegriffe auch zwei Optionen:

  1. Finde alle Wörter: Findet nur Seiten, die alle gesuchten Begriffe enthalten (engere, weil genauere Suche)
  2. Finde irgendein Wort: Findet alle Seiten, die einen der Suchbegriffe enthalten (weichere Suche mit voraussichtlich mehr Ergebnissen)

Geben Sie mindestens einige Buchstaben eines Begriffes ein, nachdem Sie suchen möchten. Eine Suche ohne Suchbegriff wird nicht gesendet.

Nach erfolgreicher Suche erhalten Sie eine Suchergebnisliste, in der gefundenen Artikel nach Relevanz (Übereinstimmungswahrscheinlichkeit) in Prozent sortiert werden. Die höchste Relevanz steht am Anfang der Liste.

Als Alternative zur Suche steht ein Inhaltsverzeichnis zur Verfügung, welches Ihnen eine Übersicht der zur Verfügung stehenden Inhalte bietet.

Zur Suche

4. Das Kontaktformular ausfüllen

Pflichtfelder:

Das Kontaktformular enthält verschiedene Eingabe- und Auswahlfelder, von denen einige für unsere Antwort unbedingt wichtig sind und darum ausgefüllt werden müssen. Diese Pflichtfelder ( z. B. Name, Adresse) sind mit einem * markiert. Sendet man das Kontaktformular versehentlich zu früh ab, wird man automatisch zu dem noch leeren Eingabefeld geführt und kann die Eingabe nachholen. Sind alle Pflichtfelder ausgefüllt, kann das Kontaktformular Ihre Email versenden.

Validierung:

Das Kontaktformular prüft auf eventuell gemachte Schreibfehler z. B bei der Emailadresse. Wenn hier die Eingabe nicht dem üblichen Format entspricht, werden Sie aufgefordert, Ihre Eingabe zu prüfen und ggf. zu korrigieren.

Sicherheitsfrage / kleine Rechenaufgabe:

Bevor man das Formular senden kann, muss man eine kleine Rechenaufgabe im 2-stelligen Zahlenbereich lösen. Diese Rechenaufgabe wird bei jedem Senden - auch bei einer fehlerhaften oder fehlenden Eingabe - neu generiert und muss darum jedes Mal neu ausgerechnet werden. Dies dient dazu, den Mißbrauch des Formulars zu verhindern. Darüber hinaus macht diese Eingabefeld nichts.

Zum Kontaktformular

5. Das Bilderkarussell

Das Bilderkarussell, welches sich auf der Startseite befindet, zeigt in Intervallen großformatige Fotos der Region. Das Karussell ist tastaturfähig. Das heißt, Sie können z. B. den Bilderwechsel mit Hilfe der Pause-Taste anhalten und wieder starten oder das Karussell auch ganz überspringen. Tabben Sie bis zum enstprechenden Sprungziel und drücken dann die Enter-Taste.